21. Juli 2017

Für das Komplettbad Sanitäranlagen kaufen


Stellen Sie sich vor, Sie müssten für Ihr Komplettbad Sanitäranlagen kaufen. Auf welche sanitäre Anlagen würden Sie bevorzugt zurückgreifen?

Sanitäranlagen kaufenSanitäranlagen kaufen – Luxusemaille und verchromtes Messing?

Um zu wissen, welche sanitären Anlagen für die das eigene Komplettbad in Frage kommen, sollte vorab geklärt werden, ob geklärt werden, welche Badprodukte in diese Rubrik gehören und ob es sinnvoll ist, alle sanitäre Anlagen vom gleichen Hersteller zu wählen.

Badewanne und Duschwanne

Wer heiße Bäder liebt, wird sich für eine Badewanne in seiner Wohlfühloase entscheiden. Denn diese passt optisch zum Einrichtungsstil und kann auch nach Wunschgröße gewählt werden. Badewannen bestehen üblicherweise aus Emaille oder Acryl. Wer kreativ sein und einen besonderen Stil in sein Badezimmer bringen möchte, hat die Möglichkeit zwischen verschiedenen Badewannen Materialien zu wählen.

  • Naturstein
  • Beton
  • Gusseisen
  • Holz
  • Glas

Jedes Material braucht eine individuelle Pflege und lässt sich, je nach Raumdesign, perfekt in das Badezimmer integrieren. Der Einbau einer Duschwanne kann ebenso bei Kauf sanitärer Anlagen, die Auswahl nach Art und Größe betreffen. Ob viereckig oder rund – der Kreativität im Komplettbad sind keine Grenzen mehr gesetzt.

Toilette – Flach- oder Tiefspüler?

Bei der Wahl der Toilette sind wir alle ein bisschen eigen, denn schließlich zählt diese zu Hygieneprodukten. Beim Kauf von Sanitäranlagen wird Ihnen auffallen, dass es verschiedene Varianten gibt. Ein Flachspüler wird auch als Stand-WC bezeichnet, das auf den Boden geschraubt wird. Der Tiefspüler hängt an der Wand und kann auf Wunsch, in die geeignete Höhe angebracht werden. Beide Varianten bestehen aus keramischen Werkstoffen, die robust sind und sich leicht reinigen lassen.

Waschbecken für passende Optik und Hygiene

Zu den sanitären Anlagen gehört auch das Waschbecken. Dieses Produkt ist in vielfältigen Varianten erhältlich, die sich in Farbe und Form unterscheiden. Durch die ansprechende Optik lassen sich Waschbecken zusammen mit Waschtischen in das Komplettbad integrieren und tragen so zu einem einheitlichen Raumdesign bei. Waschbecken bestehen üblicherweise aus Emaille. Stein, Glas, Holz und Keramik können aber ebenso als Material in Frage kommen.

Wasserhahn – verchromt, gebürstet oder matt

Früher musste sich jeder zwischen zwei Materialvarianten seines Wasserhahnes entscheiden. So wie sich die Kreativität ändert, so erhalten Sie heute, beim Kauf von sanitären Anlagen, ein vielfältiges Angebot. Ob verchromte Oberfläche, gebürstet oder matt – jeder Wasserhahn hat seinen eigenen Stil und kann mit ansprechender Optik punkten.

Tipp: Wenn Sie sanitäre Anlagen für Ihr Komplettbad kaufen, so achten Sie am besten auf den gleichen Hersteller. Denn gerade die Farbe bzw. Oberfläche Ihrer Lieblingsprodukte kann sich untereinander, bei verschiedenen Herstellerprodukten, unterscheiden.