Bad renovieren.
Mit kleinen Maßnahmen große Effekte erzielen.

Die Trends im Baddesign ändern sich. Fliesen, Armaturen und Sanitärmöbel in alten Bädern entsprechen oftmals nicht dem aktuellen Zeitgeist. Wer diesen Anblick satt ist, muss nicht sofort das Bad Komplettsanieren. Auch durch kleine Einzelmaßnahmen lassen sich Bäder geschickt optisch aufwerten, ohne dass der Aufwand zu groß wird.

Die dtm Fliesen & Sanitär GmbH erledigt auch kleine Renovierungsaufgaben in Speyer, Mannheim, Heidelberg und Umgebung schnell, kompetent und zu Ihrer vollsten Zufriedenheit.

Bad renovieren – individuell und zeitgerecht

Die Gestaltung des Bades unterliegt den sich wandelnden Trends des Wohndesigns. Damit man sich in den eigenen vier Wänden wohlfühlt, ist zudem eine Einrichtung im persönlichen Geschmack entscheidend. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an den Wohnkomfort. Bäder haben sich im Laufe der Zeit von der Nasszelle zur Wohlfühloase gewandelt.

Badezimmer besitzen heute größere Raumabmessungen und sind mit begehbaren Duschen oder Eckbadewannen sowie anderen technischen Raffinessen wie berührungslosen Armaturen ausgestattet. Wer sein Bad renovieren will, steht vor einer großen Auswahl an Ausstattungsobjekten und Materialien!

Altes Bad renovieren – Tipps zur Planung und Vorbereitung

Das umfangreiche Angebot an Inneneinrichtungen für Bäder macht eine detaillierte Auseinandersetzung mit den eigenen Vorstellungen hinsichtlich des eigenen Bades noch vor dem Bad renovieren notwendig.

Je nach Komfort der Ausstattung können umfangreiche Sanitär- und Elektroinstallationsarbeiten erforderlich werden, mit denen im Zweifelsfall ein Fachbetrieb wie die dtm Fliesen & Sanitär GmbH beauftragt werden sollte. Dem fachgerechten Bad renovieren geht immer eine sorgfältige Bestandsaufnahme, eine detaillierte Planung und genaue Kostenkalkulation voraus.

In folgenden Schritten wird beim Bad renovieren vorgegangen:

  • Schritt 1: eigene Vorstellungen und Wünsche definieren
  • Schritt 2: Budget für die Renovierungsmaßnahme festlegen
  • Schritt 3: Fachbetrieb zum Bad renovieren zur Rate ziehen
  • Schritt 4: Materialien, Ausstattungselemente und Farben auswählen
  • Schritt 5: Bad renovieren bzw. renovieren lassen

 

Neue Möbel fürs Badezimmer schaffen Ambiente

Nicht immer lassen sich alle Wünsche des Bades in einem Zug beim Bad renovieren durchführen, vor allem wenn das Budget begrenzt ist. Aber auch mit einer Teilrenovierung lässt sich viel erreichen.

Ein Austausch von altmodisch oder billig wirkenden Badezimmermöbeln gegen eine neue Einrichtung kann dem Bad einen hochwertigen und wohnlichen Charakter verleihen. Mit Hochglanzlack lackierte Möbel in puristischer Formensprache setzen moderne Akzente. Holzmöbel hingegen verleihen dem Bad einen naturnahen Charakter. Praktische Stauraummöbel wie Waschtischunterschränke oder schmale Hochschränke sorgen für Ordnung. Auch der klassische Spiegelschrank ist heute in zeitgemäßer Optik erhältlich.

Gerne berät Sie die dtm Fliesen & Sanitär GmbH beim Bad renovieren zum Einbau neuer Badezimmermöbel.

Fliesen lackieren – alte Fliesen im neuen Look

Fliesen sind ein prägendes Gestaltungselement im Bad. Entsprechend störend sind geflieste Wände und Böden im Bad, die nicht mehr dem Zeitgeist oder dem persönlichen Geschmack entsprechen. Fliesen beim Bad renovieren auszutauschen, bedeutet allerdings viel Arbeit.

Die alten Fliesen müssen entfernt, der Untergrund wieder ausgebessert und vorbereitet und anschließend mit neuen Fliesen versehen werden. Alternativ werden oft neue Fliesen auf alten Fliesenspiegel geklebt. Dies verringert allerdings die Grundfläche des Bades.

Eine andere Möglichkeit bietet das direkte Lackieren der alten Fliesen mit einem speziellen Farblack. Diese Lackierarbeiten erfordern viel Geschick und Erfahrung, damit sich keine Lacknasen bilden und die Beschichtung gleichmäßig deckt.

Die dtm Fliesen & Sanitär GmbH sorgt beim Bad renovieren für ein tadelloses Ergebnis.

Armaturen austauschen für eine neuwertige Optik

Den Einfluss, den die Badarmaturen auf den optischen Gesamteindruck eines Badezimmers haben, sollte nicht unterschätzt werden. Ein Austausch kann überraschende Ergebnisse erzielen.

Am Beginn dieser Renovierungsaufgabe steht die Auswahl des Armaturendesigns. Sowohl verschnörkelte Hähne und Auslässe, die historisch anmuten, als auch futuristische Armaturen, die berührungslos bedient werden können, sind erhältlich. Bedienfreundlichkeit und der Pflegeaufwand spielen bei der Auswahl neben der Optik ebenfalls eine Rolle. Der Austausch von Armaturen sollte allerdings nicht in Eigenregie erfolgen. Armaturen bestehen aus zahlreichen Einzelteilen, bei denen die Dichtungen und Formteile aufeinander abgestimmt sind.

Als Sanitärfachbetrieb bauen wir, die dtm Fliesen & Sanitär GmbH, Ihnen jede Armatur fachgerecht ein, sodass sie dauerhaft einwandfrei funktioniert.